Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Survival-Camp der Schule Sarmenstorf
11.05.2012, 14:16 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.05.2012 14:25 von Mod.)
Beitrag: #1
Survival-Camp der Schule Sarmenstorf
Wie heisst ein verdrehtes altes Zitat: "Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir." - Dies haben ein paar Sarmenstorfer SchülerInnen anscheinend mal eine Woche lang ganz intensiv betreiben dürfen:



Was meint Ihr: Werden die SchülerInnen zeitgemäss genug auf das Leben nach der Schulbank vorbereitet? - Wo würdet Ihr noch Verbesserungsmöglichkeiten sehen? - Wie sieht's z.B. aus mit neuen Schulfächern? Stellt Euch mal vor, Ethik und Moral oder Kunst und Kultur wären plötzlich Pflichtfächer und dafür würde man aus dem einen oder anderen heute obligatorischen Fach plötzlich ein Freifach machen. Was das wohl auf unsere Gesellschaft für Auswirkungen haben würde? - Schon mal darüber nachgedacht? - Lust darüber zu diskutieren? - Guten Start in's Wochenende!
lg, mod

Nichts Gutes ausser man tut es ...
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
Survival-Camp der Schule Sarmenstorf - Mod - 11.05.2012 14:16

Gehe zu: