Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sparer zieht's in's Freiamt ...
28.10.2012, 06:32 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.11.2012 13:34 von Mod.)
Beitrag: #1
Sparer zieht's in's Freiamt ...
Wollte bloss mal kurz beim Stammtisch vorbeischauen, einen guten Morgen wünschen und bei der Gelegenheit gleich feststellen, wie Ihr heute so aufgestanden seid; ob mit dem linken oder rechten Bein. ;-)

Schon in die Zeitung geschaut heute Morgen? Ich bin dabei über einen Beitrag von Mathias Küng, Politik-Chef bei der Aargauer Zeitung, zur neusten NAB-Regionalstudie gestolpert und etwas hängengeblieben, weil darin u.a. auch von einer Freiämter Region etwas ausführlicher die Rede war:



Nun, was geht Euch, nachdem Ihr diesen Beitrag gelesen habt, so durch den Kopf? Dass man etwas weiter hinein in's Freiamt sogar noch etwas mehr sparen könnte vielleicht? Oder dass man im Freiamt vielleicht noch etwas mehr Geld in irgendwelche Spekulationsgeschäfte investieren sollte? Oder denkt Ihr vielleicht an die Bautätigkeiten, welche vielleicht noch etwas rasanter vonstatten gehen könnten und damit einhergehend leider der Verlust der Naturflächen? Was geht Euch dabei durch den Kopf, wenn Ihr einen solchen Beitrag zur Kenntnis nehmt? - Nichts? - Was für gesellschaftliche neue Zusammensetzungen und Veränderungen wären wohl die Folge?
Immer noch niemand unter euch LeserInnen, der/die bereit wäre, auf einen Austausch über dies oder jenes mit einzusteigen? Wenn ich bloss wüsste, was Euch so lange davon abzuhalten scheint? - Nun denn; nicht vergessen, die Uhren noch eine Stunde zurückzustellen und dass es draussen etwas glitschig sein könnte heute Morgen. ;-)
Schönen Sonntag; lg, mod

Nichts Gutes ausser man tut es ...
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
Sparer zieht's in's Freiamt ... - Mod - 28.10.2012 06:32

Gehe zu: