Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kostenvoranschlag 2012
24.09.2011, 16:21 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.09.2011 13:25 von Mod.)
Beitrag: #1
Kostenvoranschlag 2012
Verschiedene Einwohnerräte Wohlens werden wohl das schöne Herbstwetter nur bedingt geniessen können, da sich bestimmt noch der eine oder andere im letzten Moment auf die Budget-Sitzung von kommendem Montag (ev. sogar noch Dienstag) vorbereiten muss.

Nun, die Finanzlage bedingt ein detailliertes und gründliches Hineinblicken in die Zahlen der einzelnen Bereiche. Will man wirklich sparen, wären mühelos in jeder der Sparten einzelne Posten zu finden, welche wohl etwas herunter geschraubt werden könnten.
Klar: Es ginge dabei wohl grösstenteils um "kleinere" Beträge. Zählte man dann aber all diese "Kleckerbeträge" zusammen, würde wohl noch manch einer über die so eingesparte Summe in's Staunen geraten.

Gespannt bin ich darauf zu sehen, wie der ER bei der Beratung des Budgets vorgehen wird und wie sich unsere Volksvertreter finden werden. Was für Korrekturanträge werden die einzelnen Ratsmitglieder vorbringen? Wie kooperativ werden sie sich zeigen, wenn's vielleicht um ihre eigenen Bereiche (oder jene eines Freundes) geht? Wie sachlich und respektvoll werden sie diese Monsteraufgabe der Budget-Besprechung wohl meistern? Werden sie es fertig bringen, diesen düsteren Kostenvoranschlag so hinzukriegen, dass wenigstens eine Erhöhung der Schulden vermieden werden kann? - Welches Ziel sich der ER wohl für diese Runde gesetzt hat? - Nun, im Wohler Casino ist am nächsten Montag, abends 19.00 Uhr, bestimmt genug Zündstoff für einen spannenden (vielleicht gar unterhaltsamen?) Polit-Abend gegeben.

Neugierig bin ich auch, ob der Gemeinderat (Budgetbereich 012) ein positives Spar-Signal bei seinen eigenen Budgetposten setzen und, wenn ja, wie dieses wohl aussehen wird?

Ebenso gespannt werde ich beobachten, ob sonst noch jemandem die zum Teil horrenden Telefongebühren im Bereich Bildung aufgefallen sind. Nur ein Beispiel daraus: Wie kommt es, dass sich die Kosten für Telefongebühren (Posten 2.200.318.01) in den Kindergärten innert ein paar Jahre auf über Fr. 10'000.--/Jahr verdoppelt haben?- Sicher: Kleckerbeträge - aber das Budget ist voll von solchen Dingen.

Wie gesagt: Wer sparen will, der findet in den über 60 Budget-Seiten reichlich Möglichkeiten dazu. Wie fleissig diese Möglichkeiten wohl angepackt werden? -

Nichts Gutes ausser man tut es ...
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
Kostenvoranschlag 2012 - Mod - 24.09.2011 16:21
Kurzes Fazit Budget-Debatte - Mod - 27.09.2011, 08:50
Budget-Sitzung Teil I - Mod - 27.09.2011, 14:19
Kostenvoranschlag 2012 Teil II - Mod - 28.09.2011, 10:37
Kostenvoranschlag 2012 Teil III - Mod - 28.09.2011, 13:38
RE: Kostenvoranschlag 2012 - Mod - 29.09.2011, 07:04
Dividende IBW erhöhen ... - Mod - 04.10.2011, 20:03
RE: Kostenvoranschlag 2012 - Mod - 12.10.2011, 15:13

Gehe zu: