Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Initiative Bedingungsloses Grundeinkommen - ein Kultursprung
15.04.2012, 18:51 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.04.2012 18:53 von Mod.)
Beitrag: #1
Initiative Bedingungsloses Grundeinkommen - ein Kultursprung
Die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens hiesse nichts Geringeres, als einen gesellschaftlichen Kultursprung zu wagen. Ein Kultursprung, welcher in seinen Dimensionen für die Gesellschaft wohl durchaus mit jenem verglichen werden darf, welcher aufgrund der Industriellen Revolution im 19. Jahrhundert geschah. Technische Errungenschaften führten damals mit ihren Nebeneffekten zu gesamtgesellschaftlich tiefgreifenden Veränderungen.

Wir stehen heute in unserer Gesellschaft aus verschiedenen Gründen an einem Punkt, wo wir mit der uns gewohnten Art nicht mehr weiter kommen, oder an scheinbar unüberwindbare Grenzen stossen. In der Schweiz vollzieht sich rasant der Wandel von einer 3-Klassen-Gesellschaft zu einer Zweiklassengesellschaft, wie sie die meisten unserer Nachbarländer schon lange kennen. Die bisherige Stabilität und Verlässlichkeit der Schweiz(erInnen), wie auch der soziale Frieden, beruhte nicht zuletzt darauf, dass die Mittelschicht mit Abstand die grösste ausmachte. Die Folgen, welche diese Strukturveränderung zu einem Zweiklassensystem mit sich bringen, können wir in jenen Ländern sehen, welche eben schon länger mit einem Zweiklassensystem zu leben haben.

Wollen wir hinnehmen, dass es leider auch in der Schweiz mehr und mehr Arme, mehr Kriminalität, weniger Sozialleistungen geben wird, oder sagen wir ja zu einem völlig anderen (neuen) Weg, der uns (zumindest schon mal theoretisch) in eine lebenswertere Welt führen kann? Das bedingungslose Grundeinkommen wäre garantiert ein Meilenstein, was die gesellschaftliche Weiterentwicklung anbetrifft. Wird es wohl einmal mehr die Schweiz sein, welche im Sozialbereich weltweit voran gehen Nägel mit Köpfen machen wird? -

Für all jene unter Euch, die Lust verspüren, die Sache mit dem bedingungslosen Grundeinkommen etwas zu erforschen, soll dieses neue Thema hier zur Verfügung stehen. Sollte jemand darüber diskutieren wollen, so eröffnet doch lieber ein eigenes neues Thema dafür. Danke!

Also:
Für Euch zum Einstieg gleich mal ein paar Links, welche sozusagen einfach mit dazugehören und wo man sich halt eben erst mal schlau machen sollte. Als erstes mal etwas zur Entstehung dieses Gedankens, also etwas Geschichte.



Jene, welche ungern mehr als ein paar SMS/Tag lesen, hier ein audiovisueller Beitrag als Einstieg in die Thematik des bedingungslosen Grundeinkommens. Lasst Euch durch den Titel nicht verunsichern; durchaus verständlich, was die zwei Herren dazu meinen ;-) :



Falls Ihr ihn noch nicht kennen solltet, den Original-Initiativtext, hier ist er:



Ihr seht also: Der Initiativtext ist sehr rudimentär gehalten. Wichtig wird nun sein, dass wir uns nun über die Details auseinandersetzen und zwar sachlich. Das Thema ist zu weittragend und zu heikel, um sich nur oberflächlich oder von einem subjektiven Standpunkt her damit auseinandersetzen zu wollen.
Seid Ihr mit dabei? - Würde mich freuen ...
lg, mod

Nichts Gutes ausser man tut es ...
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
Initiative Bedingungsloses Grundeinkommen - ein Kultursprung - Mod - 15.04.2012 18:51

Gehe zu: