Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Im Freiamt bilden sich neue Wirtschaftsräume
01.11.2011, 16:51 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.11.2011 16:57 von Mod.)
Beitrag: #1
Im Freiamt bilden sich neue Wirtschaftsräume
Auf der Boswiler Homepage stiess ich auf folgenden Beitrag:

Zitat:Wirtschaftsförderung Oberfreiamt

Die Wirtschaftsregion Oberfreiamt hat ein grosses Entwicklungspotential im Kanton Aargau und wird sich in den nächsten Jahren zu einem wichtigen Wohn- und Arbeitsraum entwickeln.
Durch die Eröffnung des Autobahnteilstückes durch das Säuliamt ist das Oberfreiamt noch näher am Puls der grossen Zentren wie Zürich, Zug und Luzern. Das bringt für die Region Chancen, aber auch grosse Herausforderungen für die ansässigen Unternehmen.

Die Gemeinde Muri hat die Initiative ergriffen und eine Machbarkeitsprüfung zum Thema «Wirtschaftsförderung und Standortprofilierung – Wirtschaftsregion Oberfreiamt» erarbeiten lassen.
Dieses Projekt wurde den grösseren Gemeinden des Oberfreiamtes (Muri, Sins, Merenschwand, Boswil) vorgestellt, mit dem Ziel, ein gemeinsames Vorgehen zu prüfen.

Gründe für eine gemeinsame Wirtschaftsregion:
– Eine starke Positionierung der Region ist für die Steuerung der künftigen Entwicklungsvorhaben eine unabdingbare Grundlage.
– Das gemeinsame Potential soll zur Ansiedlung von wertschöpfungsstarken Unternehmen genutzt werden.
– Die Vernetzung über die einzelnen Gemeinden hinaus ist die Zukunft – eine Region mobilisiert mehr Kraft als eine einzelne Gemeinde
– Ein gemeinsamer Auftritt schafft Identifikation, stärkt die einheimischen Unternehmen und wirkt der zunehmenden Anonymisierung entgegen.

Was wären die Aufgaben einer regionalen Wirtschaftsorganisation?
– Pflege der Wirtschaft/Unternehmen (Netzwerk)
– Standortprofilierung
– Ansiedelung von wertschöpfungsstarken Unternehmen und KMU’s
– Absatzförderung
– Regionalentwicklung

Konkrete Ziele:
– Klare Positionierung als starke und zukunftsfähige Wirtschaftsregion
– Steigerung der kantonalen Relevanz
– Vernetzung von Politik und Wirtschaft
– Unterstützung der Integration von neuen Unternehmungen
– Förderung der regionalen Geschäftstätigkeit
– Intensivierung der gemeindeübergreifenden Zusammenarbeit
– Stärken gemeinsam nutzen und Chancen der Region betonen

Im April 2011 wurden Industrie und Gewerbe von Boswil an einer vom Gemeinderat organisierten Veranstaltung informiert. Die Umfrage nach der Präsentation ergab ein positives Echo der Veranstaltungsteilnehmer, so dass sich der Gemeinderat entschlossen hat, zusammen mit Sins, Muri und Merenschwand das Thema «Wirtschaftsförderung Oberfreiamt» weiter zu verfolgen.

In einer Arbeitsgruppe werden folgende Fragen/Themen aufgegriffen:
– Wie sind die Erwartungen der einzelnen Gemeinden?
– Der Kanton hat seine Unterstützung grundsätzlich zugesagt. Wie sehen diese aus? Welche Möglichkeiten haben wir z.B. in Boswil?
– Welche Anforderungen stellen die Gemeinden an einen Leistungsauftrag?
– Vorschlag eines möglichen Vereinsmodells
– Darstellung der Kostenfolgen (für Gemeinde und Unternehmungen)

Geplant ist die Gründung eines Vereins «Wirtschaftsregion Oberfreiamt» für 2012. Ob die Gemeinde Boswil schlussendlich diesem Verein beitreten wird und welche Kosten sich daraus ergeben würden, kann erst nach Beantwortung der oben aufgeführten Fragen entschieden werden. Wir werden Sie zu gegebener Zeit wieder informieren.
Autorin: Liliane Kappeler

Ob die Unterfreiämter wohl auch schon davon gehört haben, was sich im Oberfreiamt so alles tut?
In wieviele verschiedene Wirtschaftsstandorte soll denn das Freiamt sinnvollerweise unterteilt werden? - Gäbe es, wenn man das Freiamt nicht als einen Wirtschaftsraum betrachten will, vielleicht gar sinnvolle gegenseitige Ergänzungen? Inwieweit gedenken die beabsichtigten Wirtschaftsräume wohl die Bedürfnisse der Freiämter BewohnerInnen mit zu berücksichtigen? - Welchen Preis hat die Bevölkerung aufgrund der geplanten wirtschaftlichen Entwicklung in Kauf zu nehmen? - Zahlen Unternehmen innerhalb eines Wirtschaftsraumes fortan Steuern an den Wirtschaftsraum und nicht mehr an eine einzelne Gemeinde? - Hmmm... Was sich da alles für Fragen ergeben. Nun, was meint Ihr: Wäre dies vielleicht ein diskussionswürdiges Thema? ;-)
lg, mod

Nichts Gutes ausser man tut es ...
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
Im Freiamt bilden sich neue Wirtschaftsräume - Mod - 01.11.2011 16:51

Gehe zu: