Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Düstere Zeiten
12.11.2012, 08:12 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.11.2012 11:28 von Mod.)
Beitrag: #1
Düstere Zeiten
Schon die Wettervorhersage für diese Woche angeschaut? - Nun, vielleicht dass es auf dem Lindenberg für etwas Sonne reichen wird, aber sonst dürfte es wohl eher eine ziemlich düstere und graue Sache werden bei uns im Freiamt.
Alle Jahre wieder ist die Vorweihnachtszeit doch eher eine düstere Zeit. Vielen von uns steht bis Ende Jahr wieder eine besonders schwierige Zeit bevor. Die Tage werden kälter, kürzer und der bei uns in dieser Jahreszeit noch gerne mal vorhandene Nebel verschlingt noch mehr von dem eh schon spärlich vorhandenen Tageslicht. Vielleicht gehörst Du ja auch zu Jenen, denen das Wetter jedes Jahr heftig auf's Gemüt schlägt und wenn nicht, so hast Du doch bestimmt in Deinem Bekannten-/Freundeskreis ein paar Leute, welche jedes Jahr zu dieser Jahreszeit in ein emotionales Loch zu fallen drohen?

Die klimatischen Veränderungen und das reduzierte Licht sind natürlich nur ein Teil von dem, was die vor uns liegende Zeit für Viele zu einer speziell schwierigen werden lassen. Die Meisten von uns dürften doch irgendwelche Dinge auf sich zukommen sehen, welche ihnen ganz schön zu schaffen machen: Rechnungen, wo man noch nicht weiss, wie sie bezahlt werden sollen; Quali- oder Lohngespräch mit dem Vorgesetzten; jobmässige Ungewissheit; "Geschenke-Stress"; Familien- und/oder Verwandtschaftsverpflichtungen; Verdrängen der Einsamkeit; intensivierte Zukunftsängste; ... die Liste lässt sich beliebig fortsetzen mit Dingen, welche nun eben in dieser Jahreszeit für Viele ein besonderes Gewicht erhalten. Vielleicht ist dieses zusätzliche Gewicht genau das Zünglein an der Waage, welches es für den Einzelnen zuviel werden lässt, um es weiter allein tragen zu können? Wie das wohl bei Dir, resp. in Deinem Umfeld so aussehen mag? Schon irgendwelche Suizidgefährdete darin ausmachen können, oder vermeidest Du es lieber, so genau hinzuschauen? ;-)

Nun, wie es in der Vorweihnachtszeit viele Dinge hat, die einem irgendwie runterziehen könnten, so gibt es andererseits natürlich auch vieles, was uns hilft/unterstützt, um auch diese, vielleicht etwas anspruchsvollere Zeit, nicht nur zu überstehen, sondern sie sogar geniessen zu können. Anstatt jetzt gleich selber Dies und Jenes aufzulisten, stelle ich lieber mal die Frage an Euch: Womit können wir uns/unserem Mitmenschen den Gang durch die düstere Vorweihnachtszeit etwas heller gestalten? Irgendwelche Ideen?

Und wie vertreibe ich nun Eure vielleicht noch vorhandene Montagmorgen-Düsterkeit? Na, ich probier's mal mit einem kürzlich entdeckten Werbespot, dessen Titel eigentlich "Schlimmer geht immer." hätte sein können:



Guten Start in die neue Woche und genug Energie, um alles Anstehende gut bewältigen zu können! Und sollte es mal nicht reichen wollen, so verkriecht Euch nicht, sondern teilt Euch mit; denn Ihr wisst doch: Gemeinsam geht/wird vieles leichter. ;-)
lg, mod

Nichts Gutes ausser man tut es ...
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
Düstere Zeiten - Mod - 12.11.2012 08:12

Gehe zu: