Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
15.09.2012 5. Internat. Tag der Demokratie
16.09.2012, 06:15
Beitrag: #1
15.09.2012 5. Internat. Tag der Demokratie
Eher zufällig stiess ich heute darüber, dass gestern zum fünften mal der von der UN 2007 erstmals proklamierte Internationale Tag der Demokratie stattfand. Er stand dieses Jahr unter dem Motto "democracy education" ("Demokratie Bildung").



In der Schweiz leben wir in einem Land, welches auch heute noch immer wieder mal gerne als Paradebeispiel einer funktionierenden Demokratie herangezogen wird. Deshalb interessierte es mich heute Morgen, was denn die Schweizer Medienlandschaft wohl zum diesjährigen "Demokratie-Tag" so alles beigetragen hat. Etwas überrascht konstatierte ich, dass meine Suche nichts, aber auch gar nichts einbrachte (ausser dass ich bei der Gelegenheit entdeckte, dass in Zürich eine "Global Peace"- und eine Abtreibungsgegner-Demo angesagt waren).

"Demokratie Bildung" - sind das nicht beides Bezeichnungen für Dinge, wo wir meinen, den meisten anderen Ländern gegenüber einiges voraus zu haben? Wenn dem so wäre, wäre es dann nicht mehr als recht und billig, wenn wir SchweizerInnen genau an diesem internationalen Gedenktag etwas mehr in den Vordergrund treten würden? - Den diesjährigen Internationalen Tag der Demokratie scheinen wir dieses Jahr völlig verschlafen zu haben. Ob es nächstes Jahr wohl anders sein wird?

Wie habt Ihr's so mit derartigen internationalen Gedenktagen? - Lasst Ihr Euch davon berühren und/oder nehmt Ihr gar aktiv an gewissen Aktionen teil, oder reichen Euch die nationalen Feier- und/oder Gedenktage? Oder sind Euch gar die Einen so egal wie die Anderen?
Sonn(en)tägliche Grüsse,
mod

Nichts Gutes ausser man tut es ...
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
15.09.2012 5. Internat. Tag der Demokratie - Mod - 16.09.2012 06:15

Gehe zu: