Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
14.10.2012 Boswiler Meisterkonzerte 2012
23.01.2012, 05:47
Beitrag: #1
14.10.2012 Boswiler Meisterkonzerte 2012
Franz Schubert: Oktett F-Dur D 803
Konrad Kreutzer: Septett Es-Dur op. 62

Julia Schröder, Violine
Sergio Azzollini, Fagott
Chamber Aartists Orchestra

Kammermusikwerk von sinfonischem Klang: Mit ihm bahnte sich Schubert seinen Weg zur Sinfonie und schuf neben Beethovens Septett das bedeutendste Werk seiner Art. Conradin Kreutzer hielt sich als Frühromantiker in Wien im Kreise Beethovens auf und schrieb neben vielen Bühnenwerken 1822 ein Septett in der Beethoven-Besetzung, das nach Weber oder Lortzing mit einem Schuss Rossini klingt.

Julia Schröder, Sergio Azzollini, zwei in jede Note verliebte Multitalente und ihre hochinspirierten Kollegen spielen diese Aufführung mit klassischem Instrumentarium um 1800. Dadurch wird die Klangschönheit einer Zeit lebendig, in der die Kammermusik von den bürgerlichen Wiener Salons ihren Weg auf die Konzertbühnen nahm und die Gesellschaft für die Romantik des 19. Jahrhunderts entzündete.


Nichts Gutes ausser man tut es ...
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
14.10.2012 Boswiler Meisterkonzerte 2012 - Mod - 23.01.2012 05:47

Gehe zu: