Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
1. Mai - regionaler Feiertag
01.05.2012, 07:43 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.05.2012 07:44 von Mod.)
Beitrag: #1
1. Mai - regionaler Feiertag
Wie das wohl bei Euch aussehen mag? - Arbeitstag oder Feiertag? - Wurdet Ihr übrigens über die Homepage Eurer Gemeinde rechtzeitig über deren Öffnungszeiten informiert?

Nun, egal ob Arbeits- oder Feiertag, die ursprüngliche Bedeutung dieses Datums hat gesellschaftlich an Bedeutung verloren, wie dies auch anderen jährlich wiederkehrenden Ereignissen über die Zeit widerfahren ist. Im Freiamt findet dieses Jahr gerade mal eine 1. Mai-Veranstaltung statt; und zwar in Muri:



Ursprünglich kam's an diesem Tag zu Massenstreiks und Demonstrationen. Und heute? -
Schenkt man einer jüngst gemachten Umfrage über die Arbeitnehmer-Zufriedenheit Glauben, so ist leicht verständlich, warum der 1. Mai heute kaum mehr jemanden hinter'm Ofen hervorzulocken vermag:



(Selbst-)Zufriedenheit verleitet gerne zu Bequemlichkeit. Diese Bequemlichkeit scheint sich leider auch beim (Nach-)Denken einzuschleichen. Hand auf's Herz: Hättest Du selber darüber nachgedacht, ob das mit diesen 94 Prozent zufriedener SchweizerInnen denn überhaupt stimmen kann, oder hättest Du dies einfach so geglaubt und übernommen? Wieviele der Befragten waren wohl wirklich ehrlich und wieviele waren wohl bloss nett und/oder zu schüchtern, um die Wahrheit zu sagen? Ist ja leider bei Herr und Frau Schweizer leider noch gerne mal so, dass sie aus Nettigkeit nicht das sagen, was sie wirklich denken. Dass dem so ist, belegt m.E. allein schon die Tatsache, dass über ein Viertel der ArbeitnehmerInnen gerne den Arbeitsplatz wechseln würde. Wären es denn so viele, wenn sie alle zufrieden wären mit ihrem Arbeitsplatz? - Wohl kaum ...

Wie sieht's denn aus mit dem Arbeitsplatz Schweiz? - Alles im Lot? Boni-Skandale wieder zur Seite gelegt bis zur nächsten Aktionärs-Versammlung? Verlegung der Arbeitsplätze in Billiglohnländer kein Problem? Zuzug billiger ausländischer Arbeitskräfte alles bestens? Ob 2- oder 3-Klassensystem ist auch egal? - Dass gewisse Berufsgattungen zu schlecht, andere zu gut honoriert werden, ist halt einfach so? Wo ist die Arbeitnehmer-Solidarität geblieben? Ist der Verlust der Solidarität vielleicht der Preis für den erreichten Wohlstand? -

Was die diesjährigen RednerInnen wohl so alles aufgreifen werden? Bin mal gespannt, inwieweit die Initiative von wegen Grundeinkommen ein Thema sein wird ...
Was Dir wohl zum 1. Mai so alles durch den Kopf gehen mag? Lässt Du uns daran teilhaben?
lg, mod

Nichts Gutes ausser man tut es ...
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
1. Mai - regionaler Feiertag - Mod - 01.05.2012 07:43

Gehe zu: